Fürstin Charlène: Beben im Fürstentum! Sie wurde an einen geheimen Ort gebracht! | InTouch

Die Horror-Nachrichten um Charlène nehmen kein Ende! Wie nun durch den Palast bekannt gegeben wurde, befindet sich die Fürstin ab sofort an einem geheimen Ort, um neue Kraft zu tanken!

Was ist nur bei Fürstin Charlène los? Seit Wochen überschlagen sich die Schlagzeilen um den Gesundheitszustand der Monegassin! Während die Fürstin die letzten Monate wegen einer Hals-Nasen-Ohren-Infektion Südafrika nicht verlassen durfte, schien es jetzt eigentlich so, als ob das Fürstentum wieder aufatmen könnte. So präsentierte sich Charlène erst vor einigen Tagen wieder mit Fürst Albert und den Zwillingen in der Öffentlichkeit und gab so ihre Rückkehr nach Monaco bekannt. Wie es damals hieß, ging es der Fürstin eigentlich besser. Doch jetzt der nächste Schock…

Auch interessant:

  • Charlène von Monaco: Sieg der Ex-Geliebten! Wird diese Frau Monacos neue Fürstin?

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Florian Silbereisen: Heimliche Hochzeit und ein Baby!

Man sollte meinen nach der langen Zeit getrennt voneinander, wollen Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco nun wieder ganz viel Zeit zu zweit genießen. Albert scheint das anders zu sehen, denn er ist jetzt kurz nach der Rückkehr seiner Frau wieder außer Landes… ohne sie.

Fürstin Charlène ist an einem geheimen Ort

Wie nun in einer öffentlichen Mitteilung des Plasts via „Twitter bekannt gegeben wurde, wird die Frau von Fürst Albert die nächsten Wochen an einem gehmeinen Ort verbringen, um sich zu erholen. So wird die Monegassin auch am Nationalfeiertag des Fürstentums nicht teilnehmen und Fürst Albert trat seine Reise nach Dubai zur Weltausstellung ebenfalls ohne Charlène an. Der Palast verkündet zu dem traurigen Zustand der Fürstin: „Um ihre Behaglichkeit und ihre Privatsphäre, die für ihre Genesung unerlässlich sind, zu schützen, wird der Aufenthaltsort der Fürstin streng vertraulich behandelt.“ Weiter lässt der Palast verkünden, dass die Fürstin wieder ihre Pflichten erfüllt, „sobald es ihr ihre Gesundheit ermögliche“. Wie es im Fürstentum wohl weiter geht? Wir können gespannt sein…

Auch Herzogin Kate geht es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel