Freundin behauptet: Starb Ethan Peters (17) an zwei Pillen?

Woran starb Ethan Peters? Der 17-jährige Social-Media-Star und aufstrebende Beauty-Guru wurde am Wochenende ganz überraschend aus dem Leben gerissen. Die traurige News bestätigte seine beste Freundin Ava Louise, die ebenfalls ein Social-Media-Star ist. Sie kann ihren Schmerz kaum in Worte fassen. Jetzt machte die Blondine aber eine Andeutung bezüglich seiner möglichen Todesursache im Netz an – starb der Influencer etwa an einer Pillen-Überdosis?

Auf Twitter veröffentlichte Ava einige Statements, in denen sie über Details zum Ableben ihres Freundes spricht. Dabei gab sie unter anderem an, dass die Todesursache Drogen gewesen seien. “Vor ungefähr einem Jahr wandte er sich Drogen zu, weil er in so jungen Jahren zum Netzstar wurde. Er war ein verdammt guter Mensch. Er hatte es nicht verdient, zu sterben.” Dazu erklärte die Blondine, dass es zwei verschreibungspflichtige Medikamente gewesen sein sollen, woran Ethan verstorben sei.

Weiter forderte sie dazu auf, dass niemand Ethan für seine Taten verurteilen solle: “Wenn jemand etwas Negatives über Sucht zu sagen hat, werde ich kommen und euch bestrafen. Sprecht positiv über Ethan. Er war ein Künstler und eine Inspiration.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel