Flut an Komplimenten: Salma Hayek begeistert mit Bikini-Bild

Die mexikanisch-US-amerikanische Schauspielerin Salma Hayek (54, “Frida”) hat mit einem Schnappschuss auf Instagram große Begeisterung bei ihren Fans ausgelöst. Die 54-Jährige posierte dafür mit dunkler Sonnenbrille und einem knappen Bikini in glasklarem Wasser. Der Zweiteiler in Braun mit rotem Innenstoff und tiefem Ausschnitt zauberte der Schauspielerin ein perfektes Dekolleté. Zu ihrem sommerlichen Outfit kombinierte sie eine lange Goldkette sowie goldene Ohrringe.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Binnen weniger Stunden sammelte Hayek über eine Million Likes für ihr Bikini-Bild ein. Das Foto kommentierten ihre Fans zudem mit zahlreichen Komplimenten. “Die schönste Frau der Welt”, “Perfekt” oder “Wunderschön” ist in der Kommentarspalte zu lesen. Zudem wurden einige Herzchen- und Flammen-Emojis für das Bild verteilt. Eine Userin gesteht sogar neidlos: “Ich bin nicht einmal sauer, wenn mein Ehemann davon spricht, wie heiß du bist.”

.instagram-container { position: relative; padding-bottom: 100% !important; padding-top: 40px; height: 0; overflow: hidden; border: 1px solid var(–grey20); border-radius: 4px;}.instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: 550px !important; }.instagram-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; border: 0 !important; margin-top: 0 !important; } @media screen and (max-width: 1023px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { padding-bottom: 150% !important;} }@media screen and (max-width: 767px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { grid-column-start: 1;grid-column-end: -1;margin-left: 0;margin-right: 0;} .instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: calc(100vw – 20px) !important; } }

” data-fcms-embed-type=”instagram” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (instagram). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Das zweite Bikini-Foto innnerhalb weniger Tage

Bereits vor wenigen Tagen postete Hayek zwei Schnappschüsse, auf denen sie in einem pinken Bikini am Strand zu sehen ist. Dazu schrieb sie: “Die letzten Tage des Jahres 2020. Noch nie war ich so dankbar, dass ich gesund und in Kontakt mit der Natur war.” Die Fotoreihe heimste bisher rund 1,3 Millionen Likes ein.

.instagram-container { position: relative; padding-bottom: 100% !important; padding-top: 40px; height: 0; overflow: hidden; border: 1px solid var(–grey20); border-radius: 4px;}.instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: 550px !important; }.instagram-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; border: 0 !important; margin-top: 0 !important; } @media screen and (max-width: 1023px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { padding-bottom: 150% !important;} }@media screen and (max-width: 767px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { grid-column-start: 1;grid-column-end: -1;margin-left: 0;margin-right: 0;} .instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: calc(100vw – 20px) !important; } }

” data-fcms-embed-type=”instagram” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (instagram). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel