Fiona Erdmann: Gender-Reveal-Party für ihr Baby fällt ins Wasser

Seit einigen Jahren lebt Fiona Erdmann, 33, im sonnigen Dubai. Doch offenbar meint es der Wettergott in diesen Tagen ausnahmsweise einmal nicht gut mit ihr. Eigentlich wollten die ehemalige "Germany's Next Topmdel"-Teilnehmerin und ihr Lebensgefährte Mohammad mit einer Gender-Reveal-Party verkünden, ob ihr Erstgeborener Leo, 1, schon bald mit einem Brüderchen oder einem Schwesterchen spielen darf. Doch Sturm und Regen in ihrer Wahlheimat veranlassen die werdenden Eltern zu einer Planänderung, wie Fiona im Video erklärt.

Fiona Erdmann: Trotz Sturm und Regen kann die werdende Mama noch lachen

Die Vorfreude verhageln lassen sich die Influencerin und Mo allerdings nicht. Das Paar ist überglücklich über die offenbar gut verlaufende Schwangerschaft der 33-Jährigen. "Nach all dem, was dieses Jahr passiert ist, fühle ich mich gesegnet und bin unendlich dankbar, dass wir nun erneut diese wundervolle Reise antreten dürfen. Ich bin mir sicher, dass dieses Mal alles gut wird. Drückt uns die Daumen“, kommentierte Fiona im Dezember ihre große Baby-News auf Instagram. Noch hat sie Zeit, ihre Party zu Ehren des Nachwuchses nachzuholen. Und in Dubai scheint bestimmt bald wieder die Sonne.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel