Finale: Diese Frauen kämpfen weiter um Bachelor Nikos Herz

Bei Der Bachelor geht es in die heiße Phase. Nach sieben Wochen musste sich Niko Griesert (30) in der heutigen Folge entscheiden, welche zwei der ursprünglich 22 Frauen kommende Woche im Finale um die letzte Rose kämpfen sollen. Nach dem Exit von Linda-Caroline Nobat (26) stand also noch ein weiterer an. Mich\u0026#232;le de Roos, Michelle Gwozdz – aka Mimi – und Stephie Stark (25) waren noch im Rennen. Von einer von ihnen musste sich Niko heute verabschieden.

Als Erstes erlöste der TV-Junggeselle Mimi. Damit mussten Stephie und Mich\u0026#232;le weiter zittern. “Auch mit dir würde ich gerne den nächsten Schritt wagen”, versicherte er und machte eine dramatische Pause, bevor er dann den Namen der zweiten Finalistin nannte: “Stephie.” Damit gab er der schüchternen Mich\u0026#232;le gleichzeitig einen Korb. Während ihre ehemaligen Konkurrentinnen sich über ihre Schnittblumen freuen durften, musste sie Niko Adieu sagen.

Dem 30-Jährigen fiel die Wahl sichtlich schwer. Also bat er die Kölnerin noch um ein abschließendes Gespräch. Die nahm die Abfuhr sehr gefasst. Sie habe schon damit gerechnet – aufgrund seiner Blicke. Im Einzelinterview kamen ihr dann doch die Tränen: “Es wäre nur die Frage gewesen, ob ich jetzt oder später im Finale gegen Mimi gehen müsste. Von daher ist es gut, dass ich jetzt gehen musste, damit es nachher nicht noch schmerzhafter wird.”

Alle Episoden von “Der Bachelor” bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel