Fast vier Millionen: So teuer ist "Love Island"-Luxusvilla

Wer hier wohnen möchte, braucht das nötige Kleingeld! Aktuell bewohnen wieder allerlei flirthungrige Singles die Finca auf Love Island. Darin wird nicht nur gekuschelt und geknutscht. Die Teilnehmer genießen auch die atemberaubende Aussicht aufs Meer und drehen gerne eine Runde im großen Pool. Kandidat Martin Fuhsy meinte bereits, dass die Kandidaten am besten jede Sekunde von „Love Island“ in der Villa genießen sollten – recht hat er. Denn leisten können sich so eine Villa offenbar nur Superreiche!

In einem Inserat der Unternehmensgruppe Engel \u0026amp; Völkers wird die schöne „Love Island“-Behausung auf Mallorca zum Verkauf angeboten. Der Kaufpreis hat es in sich: Die Villa kostet 3.650.000 Euro! Dafür bekommt man jedoch so einiges geboten. Das Grundstück umfasst 428,5 Quadratmeter Gesamtfläche, hat fünf Bade- sowie fünf Schlafzimmer. Ein besonderes Detail, das auch den Islandern imponierte, ist das große Schlafzimmerfenster, aus dem man einen weiten Blick auf den Pool und das Meer hat.

Für diejenigen, die nicht das nötige Kleingeld haben, kann die Villa auf Teneriffa, in der die letzte „Love Island“-Staffel gedreht wurde, für Normalsterbliche gemietet werden. Laut Bild könne zum Beispiel das Haupthaus des Wohnkomplexes, in dem die Islander nächtigten und in dem acht Personen schlafen können, ab 800 Euro gemietet werden.

\u0026#8220;Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe\u0026#8221;, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel