Fail? Michael Wendler wirbt im Netz noch für Kaufland-Clip!

Michael Wendlers (48) DSDS-Exit-Video hat seit dessen Bekanntgabe die Gemüter erhitzt! In dem Clip wetterte der Wendler gegen die deutsche Regierung und Presse – Letztere sei “gleichgeschaltet”. Sein Werbepartner Kaufland hat sich daraufhin sofort in einem öffentlichen Statement von dem Schlagerstar distanziert und den Wendler-Werbespot aus dem Netz gelöscht. Doch Michael verlinkt über sein offizielles Social-Media-Profil immer noch seine Werbung für den Einzelhandelsriesen.

Hat der “Egal”-Interpret wegen des Eklats und seiner Flucht in seine amerikanische Wahlheimat vielleicht einfach vergessen, den Instagram-Link zu seinem längst geplatzten Werbe-Deal zu löschen? Klar ist, dass er zumindest mit seinem Manager Markus Krampe weiterhin in Kontakt steht. Der Musiker sollte also wissen, dass ihm die Warenhauskette als Business-Partner abgesprungen ist. Krampe hatte sich nach Wendlers Äußerungen in einer TV-Show darum bemüht, Schadensbegrenzung zu betreiben. Der Sänger soll sich dafür nach der Show sogar bei seinem Manager bedankt haben.

Es bleibt allerdings weiterhin unklar, wie es für Michael jetzt weitergehen wird. Es wurde bereits öffentlich darüber spekuliert, ob sich seine Partnerin Laura Müller (20) nun bald von dem Sänger trennen wird, um ihre Karriere zu retten. Laut Krampe befinde sich die 20-Jährige momentan noch an Wendlers Seite in den USA – wisse aber auch nicht, wie sie ihren Partner wieder zur Vernunft bringen könne.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel