Ex von Paul Janke: Kathrin Böschs irrer Stalker ist zurück

Ex von Paul Janke: Kathrin Böschs irrer Stalker ist zurück

Kathrin Bösch wird von irrem Stalker gejagt

Kathrin Bösch schildert ihre Eindrücke

„Das ist alles wie in einem Tatort“, schildert Kathrin Bösch (38) ihre Erlebnisse der letzten Monate. Die Ex von Paul Janke (39) hat seit knapp einem Jahr einen Stalker. Eigentlich dachte sie, wäre endlich wieder Ruhe in ihr Leben eingekehrt. Doch seit zwei Wochen ist der junge Mann aus Deutschland ihr wieder auf den Fersen. Die dramatischen Szenen und wie es der Influencerin aktuell geht, zeigt das Video.

Kathrins Kinder lebten in Angst & Schrecken

Ihr Leben klingt wie aus einem Märchen: Als Influencerin wohnt sie mit ihren zwei Töchtern auf Mallorca. Partys, Designer-Klamotten und Promi-Freunde prägen ihren Alltag. Wäre da nicht „Jesus“, wie sich der junge Mann selbst nennt. Er behauptet Kathrins Mann und der Vater ihrer Kinder zu sein. „Es war tatsächlich so, dass meine Kinder sich nicht mehr aus der Tür getraut haben“, berichtet die Blondine im RTL-Interview. Darum packt die kleine Familie die Koffer und zieht nach Dubai!

Der Stalker lässt nicht locker

Als Kathrin für einen Kurztrip zurück nach Mallorca kommt, spitzt sich die Lage allerdings zu! Der Mann campiert eine Woche lang vor ihrer Haustür, die Polizei muss täglich mehrmals anrücken, bis sie ihn am Ende verhaften. Daraufhin zeigt Kathrin den Stalker an. Das Ergebnis: „Er darf sich mir und den Kindern nicht mehr als 500 Meter nähern. Und damit hatte ich das dann ehrlicherweise ad acta gelegt.“

Doch Kathrin hat sich zu früh gefreut! Als sie wieder zurück nach Mallorca in eine neue Wohnung zieht, steht auch ihr Stalker wieder auf der Matte. Wie sie nun mit der Situation umgeht, schildert die 38-Jährige im Video oben. (rsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel