Ex Jason Sudeikis hat "immer noch Gefühle" für sie

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

13. Januar 2021

Olivia Wilde: Ex Jason Sudeikis hat “immer noch Gefühle” für sie 

Die Trennung von Olivia Wilde, 36, und Jason Sudeikis, 45, ist erst seit wenigen Wochen publik. Das Ex-Hollywood-Traumpaar, das zwei gemeinsame Kinder hat, soll sich weiterhin gut verstehen. Doch wie Insider jetzt berichten, schlägt die Stimmung von "Lass uns Freunde bleiben" gradewegs um in Trauer und Verzweiflung aufseiten von Sudeikis. Grund? Olivia Wilde soll bereits eine neue Beziehung mit Sänger Harry Styles, 26, eingegangen sein, wurde Hand in Hand mit ihm gesichtet.

Für Jason Sudeikis soll das laut Aussagen einer anonymen Quelle gegenüber "ET" ein wahrer Schock gewesen sein. "Jason ist mehr als verzweifelt. Natürlich hat Jason immer noch Gefühle für Olivia. Dies ist eine frische Trennung", so der Insider. Stimmen die Äußerungen der Quelle, wünscht sich der 45-Jährige eine Versöhnung mit der Schauspielerin und will die Familie wieder zusammenbringen. Doch es gibt Widersprüche. 




Jason Sudeikis + Olivia WildeSüße Geburtstagsgrüße an Tochter Daisy Jo

Ein zweite, zitierte Quelle erklärt gegenüber den US-Medien, dass das Beziehungsaus des Darstellerpaares bereits knapp ein Jahr zurückliegt. Demnach sei die neue Liaison von Olivia Wilde mit Styles, der gerade eine Rolle in dem von Wilde geführten Film "Don't Worry Darling" einnimmt, keine große Überraschung für den Vater ihrer Kinder gewesen. Auch soll der 26-Jährige nicht für die Trennung verantwortlich sein. Es herrscht also Uneinigkeit, wie Sudeikis und Wilde derzeit zueinander stehen. Ob es eine Versöhnung geben wird oder es das endgültige Aus ist; fest steht, dass beide eine gemeinsame Priorität haben – das Wohl ihrer Kinder Otis, sechs, und Daisy, vier.

12. Januar 2021

Chadwick Boseman (†): Taylor Simone Ledward hält tränenreiche Rede für verstorbenen Mann

"Black Panther"-Star Chadwick Boseman, †43, wurde posthum mit dem Ehrenpreis der "Gotham Independent Film Awards" 2021 ausgezeichnet. Sichtlich berührt nahm seine Witwe Taylor Simone Ledward, 30, die Auszeichnung ihres verstorbenen Mannes in einer virtuellen Awardshow entgegen. 

In ihrem ersten öffentlichen Auftritt, nach Bosemans Darmkrebs-Tod im August 2020, hielt Ledward eine tränenreiche Rede über ihren geliebten Ehemann: "Es ist mir eine Ehre, im Namen meines verstorbenen Mannes und in Anerkennung, nicht nur seiner tiefgreifenden Arbeit, sondern auch seiner Wirkung auf diese Industrie und die Welt, diesen Preis entgegenzunehmen."

Den schmerzlichen Verlust deutlich in ihrem Gesicht abzulesen, richtet Ledward ihre nächsten Worte direkt an den verstorbenen Schauspieler: "Chad, Dankeschön! Ich liebe dich. Ich bin so stolz auf dich. Lass dein Licht weiter auf uns scheinen. Ich danke dir."

Die Chancen, dass Boseman erneut posthum mit einem Preis geehrt wird, stehen gut. Denn schon jetzt wird er für seine Rolle im Netflix-Film "Ma Rainey’s Black Bottom" als Oscar-Kandidat gehandelt. In dem Drama mit Viola Davis verkörpert Boseman einen Blues-Musiker der 1920er Jahre. Sollte Boseman gewinnen, bleibt seiner Frau zu wünschen, dass sie wieder die Kraft hat, vor die Kameras zu treten.

11. Januar 2021

Brian Austin Green spricht über Beziehung mit Sharna Burgess

Brian Austin Green, 47, scheint über seine Ex Megan Fox, 34, hinweg zu sein. Mit seiner neuen Freundin Sharna Burgess, 35, genoss er kürzlich einen Liebesurlaub auf Hawaii, wurde beim innigen Küssen abgelichtet. Er und die Profitänzerin hätten "eine richtig gute Zeit" gehabt, erzählt der "Beverly Hills 90210"-Star in einem aktuellen Interview mit "Access Daily". 

"Es läuft gerade alles richtig gut", plaudert er aus, räumt allerdings ein, es sei noch früh, daher wolle das Paar dem ganzen noch kein Etikett aufdrücken. Über die Australierin gerät der Schauspieler dann aber doch ganz schön ins Schwärmen. "Sie ist eine tolle Frau. Sie ist sehr verantwortungsbewusst, sehr süß und liebevoll, leidenschaftlich, es macht Spaß, mit ihr zusammen zu sein. Ich fühle mich gerade gesegnet", so Brian Austin Green. 

Kennengelernt haben sich die beiden durch ihre gemeinsame Managerin. "Sie sagte, 'Hey, ich habe eine Klientin, die du treffen solltest'", erinnert sich der 47-Jährige. Eher "widerwillig" erklärte er sich zu einem Treffen mit Sharna Burgess bereit. "Wir trafen uns und haben uns großartig unterhalten", erzählt er nun begeistert. "Es ist bis jetzt großartig."

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel