Ethan Hawke: Regisseur seiner Tochter Maya

Ethan Hawke: Regisseur seiner Tochter Maya

Ethan Hawke führt Regie bei dem Film ‚Wildcat‘, in dem seine Tochter Maya Hawke mitspielt.

Der 52-Jährige arbeitet an dem Film, der auf dem Leben der Schriftstellerin Flannery O’Connor basiert. In dem Biopic wird Maya die Südstaatenautorin spielen.

‚Wildcat‘ wird der Lebensgeschichte von O’Connor folgen, während sie darum kämpft, ihren ersten Roman zu veröffentlichen. Als gläubige Katholikin aus Georgia wird sie zum renommierten Iowa Writers‘ Workshop eingeladen. Die Autorin war berühmt für ihre Fiktion über den amerikanischen Süden und ihren Glauben, aber sie wurde für einen Großteil ihres Lebens von der Krankheit Lupus geplagt und starb im Alter von nur 39 Jahren. Ihre Arbeit wird weiterhin gelesen, studiert und bewundert.

Die Hauptaufnahmen für das Projekt begannen Anfang dieses Monats in Louisville, Kentucky. Ethan, der Maya gemeinsam mit seiner Ex-Frau Uma Thurman hat, sagte: „Maya hat jahrelang hart daran gearbeitet, dieses Projekt zusammenzustellen, und wir sind dankbar für die Gelegenheit, einer neuen Generation von Kinobesuchern das Genie von Flannery O’Connor vorzustellen. Ihre Arbeit untersucht Themen, die für alle Künstler wichtig sind – die Schnittstelle von Kreativität und Glauben, die verschwommene Beziehung zwischen Fantasie und Realität.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel