Erster Staatsbesuch: Prinzessin Kate trägt vererbten Schmuck

Das war wohl ein freudiger Moment für Prinzessin Kate (40)! Gestern fand in der britischen Hauptstadt London der erste Staatsbesuch statt seit dem Tod von Queen Elizabeth II. (✝96). Zusammen mit ihrem Mann Prinz William (40) und den Schwiegereltern König Charles III. (74) und seiner Frau Camilla (75) begrüßte die Beauty den südafrikanischen Präsidenten. Beim abendlichen Staatsbankett sorgte sie dann für einen außergewöhnlichen Auftritt: Kate trug bei ihrem ersten Bankett als Prinzessin ein besonderes Diadem.

Wie unter anderem People berichtete, war das Krönchen, das in Kates edel frisierten Haaren steckte, nicht irgendeines. Die verschnörkelte Diamanttiara soll eines der Lieblingsschmuckstücke ihrer Schwiegermutter Prinzessin Diana (✝36) gewesen sein. Das wertvolle Erbstück passte perfekt zu dem seidigen weißen Kleid und der dunkelblauen Schärpe. Zusätzlich entschied sich Kate auch für Dianas Ohrringe: Die tropfenförmigen Perlen haben ebenfalls zu den Lieblingsstücken der Prinzessin gehört. Es scheint, als habe Kate ihren ersten Auftritt in Dianas Fußstapfen für einen Tribut genutzt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel