Erster Schritt: "Love Island"-Fynn hat Emilia zuerst geküsst

Endlich geben sie weitere Details über ihr Liebesglück preis! Nach monatelangen Gerüchten bestätigten der Love Island-Star Fynn Lukas Kunz und seine ehemalige Mitstreiterin Emilia Würsching im April, dass sie tatsächlich zusammen sind. Regelmäßig versorgen die zwei Turteltauben ihre Fans seitdem mit süßem Pärchen-Content. Doch wie die beiden zueinandergefunden haben, gaben sie bislang noch nicht preis. Jetzt verriet Emilia aber: Der erste Schritt ging von Fynn aus!

In ihrer Instagram-Story beantwortete die Studentin nun die Fragen ihrer Fans. Natürlich interessierten sich einige User dafür, wie die beiden zusammengekommen sind. „Also die Story an sich ist einfach ein bisschen komplexer, als dass man die jetzt in 15 Sekunden erzählen könnte. Ich kann euch so viel sagen: Fynn hatte mich als Erstes geküsst“, plauderte Emilia aus. Wie es dazu kam, wolle sie bald ausführlich in einem Video erzählen.

Fynns Ex-Freundin Greta Engelfried äußerte sich ebenfalls bereits zur neuen Liebe des Lüneburgers. „Ich glaube alle, die es ein bisschen verfolgt haben, können darüber nur lachen“, wetterte sie im Promiflash-Interview auf dem Blogger-Event „Doing the Lit Social Media Shit“ gegen die beiden. Dabei spielte sie wohl darauf an, dass Emilia bereits während der „Love Island“-Dreharbeiten ein Auge auf den Hottie geworfen hatte. Dieser wiederum interessierte sich damals aber nur für Greta.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel