Erkannt? So sehr hat sich Zac Efron für neuen Film verändert

Zac Efron (35) gibt alles für seine Rolle. Der Schauspieler wurde bereits in jungen Jahren durch seine Rolle in den High School Musical-Filmen bekannt. Obwohl er damals schon einen durchtrainierten Basketballer spielte, hat er bis heute noch ordentlich an Muskelmasse zugelegt: Für die aktuellen Dreharbeiten von „The Iron Claw“ – ein biografischer Film über den Wrestler Kevin von Erich – hat der Disney-Star offenbar viel Gewichte gestemmt. Aktuelle Bilder zeigen Zac in seinem extrem durchtrainierten Körper und mit seiner neuen Frisur – dabei ist er kaum wiederzuerkennen!

Der 35-Jährige wurde nun am Set von seinem neuen Film gesichtet – jedoch muss man glatt zweimal hinsehen, um Zac zu erkennen. Aber eine Sache wird bei den Bildern deutlich: Der Schauspieler wird seiner Rolle als Profi-Wrestler mehr als gerecht! Das beweisen seine durchtrainierten Arme und Beine, die in dem grauen engen Muskelshirt und der kurzen Jeans-Short gut zur Geltung kommen. Auch seine Frisur kommt Kevins Haarpracht in den 1960er-Jahren ziemlich nahe.

Nicht nur Zac hat sich für die „Iron Claw“-Rolle äußerlich verändert, sondern auch Jeremy Allen White (31) sieht mittlerweile ziemlich aufgepumpt aus. Aber nicht nur seine strotzenden Muskeln lassen ihn verändert wirken: Der Shameless-Star trägt seine Haare mittlerweile schulterlang.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel