Er stylte Helene Fischer: Designer Sascha Gaugel (†46) tot

Die deutschen Promis trauern um einen gefeierten Stylisten und Designer: Sascha Gaugel ist tot! Seit 2006 bereicherte der Modeschöpfer das Business mit seinem Label “Hausach Couture” – etliche deutsche VIP-Ladys trugen seine glitzernden und funkelnden Traumkleider bereits auf Veranstaltungen. Auch Schlagersuperstar Helene Fischer (36) stylte und kleidete Gaugel ein. Nun ist der Wahl-Hamburger im Alter von nur 46 Jahren verstorben!

Das bestätigte sein Lebensgefährte Kalle Hildinger gegenüber Bild. Er habe Gaugel am Mittwochmorgen tot im Badezimmer ihres gemeinsamen Zuhauses aufgefunden. Die Todesursache ist noch nicht offiziell bekannt. Laut Informationen der Zeitung soll der 46-Jährige allerdings an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung gelitten haben. “Sascha, der wunderbare Mann an meiner Seite, der stärkste Mann, den ich kenne, auf einmal ist er weg. Gestern noch war alles wie immer. Ein Jahrzehnt waren wir so glücklich, erfolgreich, nichts und niemand konnte uns aufhalten. Ich bin fassungslos”, erklärte sein trauernder Partner.

Die Promiwelt erschüttert der tragische Tod des Kreativkopfs ebenfalls. Neben Helene kleidete Gaugel unter anderem auch ihre Kollegin Andrea Berg (55) für Shows ein. Sie betonte gegenüber Bild fassungslos: “Sascha war nicht nur der beste Designer, sondern auch ein toller Mensch, an dem ich mich festhalten konnte und der mich stark gemacht hat.” Neben ihnen zählten zu seinen berühmtem Kundinnen auch Model Lena Gercke (32), Moderatorin Sophia Thomalla (31), Bloggerin Caro Daur (25), Rapperin Shirin David (25) oder auf Laufstegschönheit Karolina Kurkova (36). Für GNTM-Siegerin Barbara Meier (34) kreierte er sogar das Hochzeitskleid.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel