Enie van de Meiklokjes: So lebt die Moderatorin mit Ehemann Tobias und ihren Kindern

“Welcher Honk tut sowas?!” schrieb Moderatorin Enie van de Meiklokjes (46) zu dem Foto auf Instagram. Darauf zu sehen: Ihr Mann, der dänische Musiker Tobias Staerbo (34), auf einem Lastenfahrrad, in der Kiste vorne die beiden knapp dreijährigen Zwillingstöchter mit Helmen und Sonnenbrillen. Der ärgerliche Grund für diesen seltenen privaten Einblick auf Instagram: Das Lastenrad der Familie wurde geklaut. 

“Dem Klauer vertraue ich die lebhaften Kinder mal für einen Tag bei schönem Wetter an, mal sehen wann seine Ohren bluten. Sie lieben nämlich unser Rad und die Ausflüge”, schrieb die Moderatorin weiter. Und sie hatte auch den passenden Hashtag für die Misere: #soeinmist. 

https://www.instagram.com/p/B-zDzCpItOT/

Dass die Moderatorin ein Foto ihrer Zwillinge postet, ist eine Ausnahme. Zuletzt hatte sie ihre Töchter im Juni 2017 auf ihrem Instagram-Account gezeigt – kurz nach der Geburt. 

https://www.instagram.com/p/BVUOh8fgfTS/

Enie van de Meiklokjes schützt Privatleben mit Tobias Staerbo

von imago images / Future Image

Die Moderatorin lebt ihrem Mann Tobias Staerbo in Berlin. Seit Juni 2017 sind die beiden Eltern. Ihre Schwangerschaft hatte die damals 42-Jährige erst wenige Wochen vor der Geburt öffentlich gemacht. 

Enie van de Meiklokjes: Karrierestart bei Viva

Berühmt wurde Enie van de Meiklokjes 1996 als Moderatorin beim Musiksender Viva. Es folgten die Moderation von Bravo TV und eine Einrichtungssendung, bevor van de Meiklokjes sich schließlich auf kulinarische Formate konzentrierte. 2013 bis 2014 war sie als Jurorin in der Vox-Sendung “Grill den Henssler” aktiv. Von 2014 bis 2016 und seit 2018 moderiert sie bei Sat.1 “Das große Backen”.

Woher kommt Enie van de Meiklokjes? Nicht aus Holland!

Enie van de Meiklokjes, die bürgerlich Doreen Meiklokjes Stærbo heißt, wurde 1974 als Doreen Grochowski in Potsdam geboren. Nach dem Abschluss an der Oberschule machte sie eine Ausbildung als Schauwerbegestalterin. Die schrille Moderatorin habe aber schon immer eine Vorliebe für Maiglöckchen gehabt und schätze die Toleranz der Holländer – deshalb entschied sie sich für den Künstlernamen “Enie van de Meiklokjes”. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel