Emma Corrin hat Schmuck vom "The Crown"-Set geklaut!

Emma Corrin wurde bei The Crown zum Langfinger. Die Schauspielerin wird in wenigen Wochen als Prinzessin Diana (✝36) in der Netflix-Serie zu sehen sein. Dabei durfte sie einige der kultigen Outfits der Prinzessin der Herzen tragen. Unter anderem wird es auch eine Szene mit Lady Dis Hochzeitskleid geben. Natürlich darf da auch Dianas Schmuck nicht fehlen. Von dem war Emma so angetan, dass sie sogar eine Kette mitgehen ließ!

Das verriet die 24-Jährige jetzt gegenüber ODEntertainment: “Also die Szene, die wir gedreht haben, war in Dianas Zimmer oder so und dort lag eine Menge Schmuck in einem Schmuckkästchen und da war eine Goldkette. Also habe ich die Goldkette geklaut, die ich trage.” Durch das Schmuckstück möchte Emma sich immer an die Erlebnisse am Set erinnern. Sie versicherte allerdings, dass es sich bei der Kette bloß um eine Nachbildung ohne großen Wert handelte.

Ihr Co-Star, Prinz Charles-Darsteller Josh O’Connor (30), der bei dem Interview dabei war, konnte sich einen kleinen Seitenhieb gegen Emma allerdings nicht verkneifen. Er scherzte nämlich prompt, die Kette sei aus einem Museum und die Macher der Show würden schon überall danach suchen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel