"Emily in Paris" und Co. – das bringt Netflix im Oktober

In wenigen Tagen ist es endlich so weit: “Emily in Paris” kommt raus! Schon jetzt haben vor allem weibliche Serienfans hohe Erwartungen an die neue Show. Der Grund: Die Geschichte soll an Sex and the City angelehnt sein, nur eben auf französisch! “Chroniken der Unterwelt – City of Bones”-Star Lily Collins (31) spielt die Hauptfigur Emily, die es vom mittleren Westen der USA ins bezaubernde Paris verschlägt – wo sie sich natürlich direkt verliebt. “Emily in Paris” startet neben vielen weiteren Hits im Oktober auf Netflix!

Via Instagram gab der Streamingdienstanbieter jetzt seine Neuerscheinungen bekannt. Neben “Emily in Paris” am 2. Oktober, können die Nutzer sich am 22. Oktober über eine weitere Staffel von “The Alienist – Die Einkreisung” freuen. In der US-amerikanischen Thriller-Produktion verkörpert der deutsche Schauspieler Daniel Brühl (42) die Hauptrolle. Auch an Horror-Fans wurde gedacht: Am 9. Oktober erscheint “Spuk in Bly Manor”. Die Serie erzählt nach Buchvorlage die schaurige Geschichte eines Au-pair-Mädchens, das in einem verfluchten Haus arbeiten muss.

Und wie sieht es an der Filmfront aus? Am 6. Oktober geht “The Mule” online – ein superspannendes Krimi-Drama von und mit Hollywood-Star Clint Eastwood (90). Auch Romantik-Fans werden natürlich wieder bedient: Am 21. Oktober erscheint “Rebecca”, die Verfilmung des gleichnamigen britischen Liebesromans aus den 30er Jahren, mit dem Hottie Armie Hammer. Wer lieber ein bisschen die Lachmuskeln beanspruchen will, kann sich ab dem 23. Oktober die Trash-Komödie “Bad Neighbors” mit Seth Rogen (38), Zac Efron (32) und Dave Franco (35) anschauen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel