Ellen DeGeneres holt sich Comeback-Tipps von Kris Jenner

Kann dieser Blitzlicht-Mogul Ellen DeGeneres (62) aus der Misere helfen? In den letzten Monaten läuft es für die einst so beliebte Talkmasterin alles andere als rund: Nachdem Nikkie Tutorials (26) über ihre schlechte Erfahrung am Set der Talkshow ausgepackt hatte, wurden immer mehr Stimmen laut, die der 62-Jährigen unsensibles Verhalten und Mitgliedern des Produktionsteams unter anderem sogar sexuelle Belästigung vorwarfen. Um das Horrorszenario bestmöglich zu überbrücken, hat sich die Komikerin nun angeblich besonders interessante Hilfe geholt…

Wie ein Insider gegenüber The Sun berichtete, soll keine Geringere als Kris Jenner (64) die Situation wieder in Ordnung bringen. “Wenn sich irgendjemand mit Skandalen auskennt, dann ist es Kris. Außerdem war sie in dieser schwierigen Zeit eine echte Stütze für Ellen, sie hat sie als sehr beruhigend empfunden”, hieß es von der Quelle. Die Blondine nehme der Skandal sehr mit und sie wolle ihren Zuschauern beweisen, dass sich die Dinge ändern werden.

“Kris hat das alles mit Keeping up with the Kardashians bereits durch, sie weiß, wie man einen Sturm übersteht”, war sich der Tippgeber sicher. Als selbst ernannter “Momager” hat die Mutter von sechs Kindern schon die eine oder andere öffentliche Knitterfalte im Image ihrer Familie wieder ausgebügelt – wie etwa die durch das geleakte Sex-Tape von Kim Kardashian (39) und ihrem damaligen Freund Ray J (39) verursachte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel