Dua Lipa: LACK-O-MIO! Diese Werbung ist NICHT jugendfrei

Da hat es Dua Lipa wieder mal geschafft: Ihre Fans im Netz sind sprachlos. Was die Sängerin da am Körper trägt, ist schon fast nicht mehr jugendfrei. LACK-O-MIO! Diese Werbung hat es wirklich in sich. Doch wofür wirbt Dua Lipa HIER eigentlich?

Na, worauf schauen Sie bei DIESEM sexy Bild von Sängerin Dua Lipa zuerst? Bei einer repräsentativen Umfrage dürfte man auf die Ergebnisse gespannt sein, die da herauskommen würden. Da hat sich die Britin in einem super-sexy Lack-Body auf einem Samt-Hocker positioniert und lässt ob ihres heißen Auftritts sicherlich so manche Kinnlade nach unten klappen.

Dua Lipa im sexy Lack-Body: So macht sie die Fans verrückt

Sie sitzt, sie streckt sich, sie liegt: Was Dua Lipa da bei Instagram in ihrem Body veranstaltet, ist fast schon nicht mehr jugendfrei. Da ist es ja kein Wunder, wenn der eine oder andere Fan bemerkt: “GOD YOU LOOK STUNNING QUEEN”. Atemberaubend ist das in der Tat. “Ein Klassiker mit dem gewissen Etwas”, kommentiert Dua Lipa ihren Instagram-Post gleich selbst. Meint sie etwa sich selbst?

Nix mit SM-Show! Wofür Dua Lipa wirklich werben wollte

Doch ihr Auftritt, der so manchen Fan an eine Quasi-Sadomaso-Show erinnern könnte, hat einen ganz anderen Hintergrund. Womit wir wieder beim Anfang wären. Haben Sie sich mittlerweile entschieden, auf was sie nun ihr Augenmerk zuerst richten? Na sicherlich auf genau DAS, was Dua Lipa in den Mittelpunkt der verführerischen Bilder gestellt hat. Wir sprechen hier allerdings nicht davon, dass Dua Lipa eine Kollektion von sexy Lack-Bodys auf den Markt bringt.

Nein, bei diesem Instagram-Post dreht sich natürlich ALLES um das, was sie untenrum trägt. Die blauen Schuhe sind ja auch DER Hingucker schlechthin, oder? Sind die Sneakers Ihnen denn auch zuerst aufgefallen? Bestimmt, oder? Wer würde angesichts dieser imposanten Tatsachen auch den Blick abschweifen lassen?

Lesen Sie auch: Hier lüftet Lottie Moss ihr Busen-Geheimnis

https://www.instagram.com/p/CN9faKusRnQ/

rut/loc/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel