Drew Barrymore überrascht mit "eingefrorenen" Wimpern

Kurioser Auftritt in New York City

Drew Barrymore überrascht mit "eingefrorenen" Wimpern

Drew Barrymore fällt mit ausgefallenem Look auf

Na, ist es denn so kalt in New York City? Drew Barrymore (46) hat bei dem „iHeartRadio Z100 Jingle Ball 2021“ in New York City mit ihrem Look alle Blicke auf sich gezogen. Der Grund: die Wimpern der Schauspielerin machten den Anschein, als seien sie eingefroren.

Weiße Mascara sorgt für Hingucker

Während die Talkshow-Gastgeberin bei ihrem Outfit mit einem schwarzen Oberteil, schwarzen Mantel und silbernen Glitzer-Rock eher dezent blieb, entschied sie sich für ein auffallendes Make-up. Ihre Augen betonte sie mit einer weißen Mascara – daher der „gefrorene“ Wimpern Look.

Prominente Gästeliste bei „iHeartRadio"-Ball

Etwas Rouge und ein himbeerfarbener Lippenstift vervollständigten den Look, den sie mit einer goldenen Statement-Kette als Accessoire abrundete. Ihre Haare fielen der 46-Jährigen im Mittelscheitel und in leichten Wellen über die Schultern.

Nach ihrem Auftritt auf dem roten Teppich enterte Barrymore mit Moderatorin Martha Stewart (80) die Bühne und kündigte einen Act des Abends an. Bei dem Konzert performten unter anderem Lil Nas X (22), die Jonas Brothers und Ed Sheeran (30).

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel