Drei Partys: So verbringen die britischen Royals Weihnachten

Ein Prinz oder eine Prinzessin zu sein, hat definitiv viele Vorteile! Bei den britischen Royals ist die Weihnachtsplanung in vollem Gange – auch George (8),Charlotte (6) und Louis (3) sollen nicht zu kurz kommen. Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) scheint dabei besonders wichtig zu sein, dass die Mini-Royals viel Zeit mit der ganzen Familie verbringen. Angeblich feiern sie deshalb gleich dreimal Weihnachten, wie ein Insider nun verraten hat!

Ihre Wunschzettel dürften Prinz George und seine Geschwister deshalb wohl schon lange fertig haben. „Ich denke, wir werden mit William und Kate drei Weihnachten verpackt in eins zu sehen bekommen“, äußerte der Adelsexperte Duncan Larcombe gegenüber OK!. „Es wird ein Weihnachten mit ihnen und den Kindern geben, eine formelle Feier mit Williams Familie auf Schloss Sandringham, und dann werden sie noch Zeit mit Kates Familie, den Middletons, in Bucklebury verbringen“, offenbarte er weiter. Wenn es der gesundheitliche Zustand der Queen (95) zulässt, wird das Windsor-Familienfest auf ihrem Landsitz in der Grafschaft Norfolk wohl stattfinden.

Auch hinsichtlich der Geschenke wird auf die Tradition gesetzt. „Zwischen den Royals ist es üblich, symbolische Gesten zu machen oder witzige Geschenke ohne echten materiellen Wert zu überreichen“, meinte der Insider zu wissen. Auch die royalen Minis sollen an Heiligabend nicht zu sehr verwöhnt werden. „Was man sicher über William und Kate weiß: Sie wollen, dass sich ihre Kinder normal fühlen, und deshalb werden sie sie ganz bestimmt nicht mit teuren Geschenken überhäufen“, stellte Duncan klar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel