Doku über Philipp Mickenbecker: Crowdfunding eingerichtet

Philipp Mickenbeckers (✝23) Leben soll auf die große Leinwand kommen! Am Donnerstagabend verkündeten die Freunde und Familienmitglieder des YouTubers die traurige Neuigkeit: Mit nur 23 Jahren ist der Tüftler seinem Krebsleiden erlegen. In den vergangenen Monaten hatte der The Real Life Guys-Star seine Community an seinem Kampf gegen die Krankheit teilhaben lassen – und wurde zudem von einem Filmteam begleitet, das eine Doku über ihn produziert. An dem Film können jetzt auch Philipps Fans mitwirken – mithilfe einer Finanzierung.

Auf der Crowdfunding-Webseite Siloam wurde bereits ein Sammelkonto von Philipps Angehörigen eingerichtet, sodass seine Bewunderer das Filmprojekt unterstützen können. 200.000 Euro sind das Ziel, um den 90-minütigen Dokufilm bestmöglich kreieren zu können – und das scheint auf einem guten Weg zu sein. Kurze Zeit nach Start des Projekts sammelten sich bereits über 40.000 Euro von 755 Unterstützern (Stand 10. Juni 23:14 Uhr) an.

Auf der Seite ist zudem ein kurzer Clip zu sehen, der Philipp zu Lebzeiten zeigt. In dem Video erzählt er: “Ich will ganz authentisch zeigen, wie es mir geht und was für einen Halt ich durch meinen Glauben an Jesus gefunden habe!” Zudem sind erste Ausschnitte aus der Produktion zu erkennen, die ein emotionales Endergebnis versprechen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel