"Die Höhle der Löwen"-Fail: Produkt "schmeckt einfach nicht"

Dieser Die Höhle der Löwen-Auftritt war einfach nur bitter! In der vorerst letzten Folge der beliebten Tüftlersendung versuchten nun Jannis Birth und Alexander Wies ihr Glück und stellten Aho.Bio vor – ihr veganes, sonnengetrocknetes Flachbrot aus Getreidesprossen. Die Löwen zeigten sich direkt begeistert von dem lokalen Superfood und wollten die gesunde Kost natürlich direkt probieren! Nur leider stellte sich in der Proberunde heraus: Nicht einem Löwen schmeckte das gedörrte Brot!

“Ist nichts für mich. Das schmeckt mir nicht”, verkündete Georg Kofler (63) ehrlich. “Das schmeckt einfach nicht.” Da konnte Carsten Maschmeyer (61) sich nur anschließen: “Es schmeckt bitter, sehr trocken, macht mich überhaupt nicht an!” Dagmar Wöhrl (66) zögerte anfangs noch, weil sie die Idee an sich begeisterte – jedoch musste auch die Familienunternehmerin ablehnen: “Es gibt nur einen Grund, warum ich nicht investiere und das ist der Geschmack! Das muss schon stimmen, wenn ich investiere!”

Am längsten haderte schließlich Nils Glagau (44) mit sich. Zunächst sah es noch so aus, als würde er zuschlagen. “Ich hab mich immer interessiert für diese Esskultur! Ich hätte große Lust, mit euch was auf die Beine zu stellen! Weil ihr seid absolut authentisch”, schwärmte der Orthomol-Chef. “Aber mich hat keine Geschmacksrichtung überzeugt und darum bin ich mit schwerem Herzen raus!” Am Ende gingen Alexander und Jannis ohne Deal nach Hause.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel