Designerin Miyabi Kawai in Sorge um ihren Hund Gretchen

Designerin Miyabi Kawai in Sorge um ihren Hund Gretchen

Besuch beim Tierarzt

Jeder, der selbst ein Haustier hat, kennt das Gefühl: Wenn es dem pelzigen Familienmitglied schlecht geht, leidet auch das eigene Herz. Das geht Designerin Miyabi Kawai nicht anders. Als ihr geliebter Hund Gretchen plötzlich gar keinen so fitten Eindruck mehr macht, lässt die 46-Jährige sofort alle Termine sausen – und macht sich mit Gretchen auf den Weg zum Tierarzt.

Miyabi Kawai will für Gretchen da sein

Ein glamouröses Event und Theorie-Unterricht in der Fahrschule – all das hätte eigentlich auf dem Terminkalender von Miyabi gestanden. Aber die Gesundheit ihres vierbeinigen Partners ist der Designerin einfach wichtiger. Mit einer kleinen Hose, auf der kleine Entchen zu sehen sind, liegt Gretchen auf einer flauschigen Decke und ruht sich aus. Und wenn Frauchen Miyabi dann immer wieder liebevoll den Kopf tätschelt, geht’s mit dem Wohlbefinden ganz bestimmt schon bald wieder bergauf. 

Was Gretchen hat verrät Miyabi, die sich 2019 von Manuel Cortez (41) getrennt hat, auf ihrem Instagram-Kanal allerdings nicht.

Im Video: Miyabi Kawai nach schwerer Krankheit zurück

Miyabi Kawai ist zurück! So geht es der Designern jetzt


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel