"Der weiße Tiger": Neuer Netflix-Film mit Priyanka Chopra da

Acht Oscars räumte der Film “Slumdog Millionaire”, der den Weg des Halbwaisen Jamal Malik zu Glück und Liebe erzählt, im Jahr 2009 ab – nun folgt sein Gegenentwurf: “Der weiße Tiger” ist ein von Klischees befreites, düster-brutales Drama, das auf dem preisgekrönten Debütroman des indischen Schriftstellers Aravind Adiga basiert. Mit von der Partie ist eine nur allzu bekannte Schauspielerin, die bereits eine beeindruckende Bollywood-Karriere vorweisen kann: Priyanka Chopra (38).

Gemeinsam mit ihrem Kollegen Rajkummar Rao schlüpft die 38-Jährige in die Rollen eines Ehepaars, für das Balram, der Protagonist der Geschichte, als Chauffeur tätig ist. Aus einem armen, indischen Dorf stammend führt dieser lange ein verhältnismäßig erfülltes Leben im Dienste der reichen Familie – bis ein Unfall alles verändert. Balram (gespielt von Adarsh Gourav) sieht sich daraufhin gezwungen, gegen das Kastensystem aufzubegehren und nimmt sein Schicksal selbst in die Hand.

Regisseur Ramin Bahrani gelingt mit dem Film eine schonungslose, entromantisierte Aufsteigergeschichte, die alles andere als leichte Kost ist. Wer sich davon nicht abschrecken lässt und sich nur schwer an Priyanka sattsehen kann, hat Glück: “Der weiße Tiger” steht auf Netflix bereits zum Streamen bereit.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel