Das Volk vermisst Prinzessin Sofia: So erklärt es der Palast

Wo ist Prinzessin Sofia von Schweden (37) hin? Die Frau von Prinz Carl Philip (42) zeigt sich normalerweise häufig auf öffentlichen Events, doch seit einigen Wochen ist es verdächtig ruhig um die schwedische Adlige. Das Volk wundert sich: Warum sieht man die dreifache Mutter kaum noch? Nun gab der Palast Auskunft, weshalb Prinzessin Sofia zurzeit von der Bildfläche verschwunden ist!

Das schwedische Magazin Svensk Damtidning hakte beim Königshaus nach, warum der Terminkalender der 37-Jährigen derzeit so leer sei. „Wir veröffentlichen nicht alles, was Prinzessin Sofia tut, im Kalender. Sie arbeitet ständig für ihre Stiftung und andere Projekte; dazu kümmert sie sich um ihre Kinder“, erklärte der Palast in einem offiziellen Schreiben. Dies sei demnach eine normale Abfolge und passiere im Hintergrund des königlichen Alltags.

Ihren letzten großen Auftritt hatte Prinzessin Sofia Ende November, als sie die spanische Königsfamilie im schwedischen Palast begrüßte: König Felipe (53) und Königin Letizia (49) waren auf hoheitlichem Besuch bei den Monarchen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel