Das verrät Prinz Harrys und Prinz Williams Körpersprache über ihr Verhältnis

Das verrät Prinz Harrys und Prinz Williams Körpersprache über ihr Verhältnis

Das verrät die Körpersprache von Prinz Harry & Prinz William

Experte Cristián Gálvez klärt auf

Alle Welt schaute am 17. April auf diese zwei Männer: Prinz Harry (36) und Bruder William (38). Unser Experte Cristián Gálvez weiß genau, was die Körpersprache der beiden Brüder am Tag der Trauerfeier für den verstorbenen Prinz Philip (†99) über die Beziehung der beiden verrät. Nähern sie sich nach langer Eiszeit endlich wieder an? Das verraten wir im Video.

Zwei Brüder – Seite an Seite

Zur Beerdigung seines geliebten Opas reiste Prinz Harry (36) extra aus den USA an. Erst hieß es, er und Bruder Prinz William würden während des Trauerzugs nicht Seite an Seite laufen, Doch dann kommt es zu einem emotionalen Moment, als beide „den Weg zueinander finden, sie Schulter an Schulter auch dann wieder im Gleichklang auch dann wieder gemeinsam gehen“, erklärt uns Cristián Gálvez, der die Aufnahmen der Trauerfeier in Windsor ganz genau analysiert hat.

Harrys finaler Umzug in die USA und auch das Enthüllungsinterview im US-Fernsehen mit Talkmasterin Oprah Winfrey (67) sorgten für Entsetzen in der royalen Familie. Bei der Beerdigung ihres Großvaters traten sie wieder als Einheit auf.

Harry bleibt länger in der Heimat

Und auch nach der Feier gab es ein langes Krisengespräch mit der Familie. Das fast zweistündige Gespräch soll so gut gelaufen sein, dass Harry nun seine Pläne geändert haben soll. Wie britische Medien berichteten, wolle er nicht sofort abreisen, sondern noch zum 95. Geburtstag am 21. April für seine Großmutter Queen Elizabeth da sein.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel