Dany Michalski: Sie will keine Chemotherapie trotz ärztlichem Rat

Für Dany Michalski, 45, ist es gerade keine leichte Zeit im Leben. Vor wenigen Wochen erhielt die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin die erschütternde Nachricht, dass der Brustkrebs nach zehn Jahren zurückgekehrt ist. "Ich muss gestehen, ich habe den Tumor diesmal selbst ertastet und dachte mir: 'Vielleicht geht das wieder weg, vielleicht ist es nur ein geschwollener Lymphknoten'", erzählte sie im Interview mit "Bild".

Dany Michalski schwört auf alternative Heilmethoden

Schon bei ihrer ersten Erkrankung im Jahr 2011 entschied sich Dany, nachdem der Tumor operativ entfernt wurde, gegen eine Chemotherapie, konsultierte stattdessen den Heiler Franky Ji aus Indien. Mit ihm hat die Reality-TV-Teilnehmerin "ihr Leben umgestellt, eine andere Art der Ernährung festgelegt und psychologisch viel gearbeitet."​ Fünf Jahre nach der Operation konnten keine bösartigen Geschwulste mehr entdeckt werden und Dany galt als geheilt.

https://www.instagram.com/p/CVakA-2I2kp/

Dass der Krebs nun zurückgekehrt ist, war für die Moderatorin natürlich ein Schock, doch auch dieses Mal setzt Dany auf alternative Heilmethoden. Zwar wurde sie operiert und unterzieht sich auch einer Strahlentherapie, doch erneut will sie keine Chemotherapie – entgegen des Ratschlag ihres Arztes.

"Ich war ganz glücklich, dass sich in Sachen Brustkrebs ganz viel entwickelt hat und der Patient oder die Patientin wirklich sagen darf, was sie möchte und das dann auch so geschehen ist. Ich habe das ganze Therapiesystem, das für mich erstellt wurde, umgeworfen. Ich habe nicht im Voraus diese Chemo gemacht, um mir Zeit zu kaufen, um in mich zu gehen und mir zu überlegen, was ich möchte. Ich wollte den (Tumor) erstmal raushaben. Ich habe immer das gleiche Gefühl gehabt bei Chemo. Ich kann es mir nicht vorstellen, mich auf die Liege zu legen und es tatsächlich passieren zu lassen, ich habe jedes Mal einen Weinkrampf bekommen", sagt Dany im Interview mit RTL.

Danys Arzt empfiehlt eine Chemotherapie

Nun will Dany wieder auf ihre ayurvedischen Ärzte in Nordindien zurückgreifen. Doch was sagt ihr behandelnder Arzt in Deutschland dazu? "Ich habe Bauchschmerzen, wenn Dany keine Chemo macht, muss ich ganz offen sagen, da ist auch nichts schön zu reden", sagt er schonungslos ehrlich und ergänzt: "Vielleicht geht es beim zweiten Mal wieder gut."

Dany wirkt währenddessen sehr zuversichtlich und schaut mit einem Lachen in die Zukunft.

Verwendete Quellen: vip.de, bild.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel