Chris Pearson: Der "Ex on the Beach"-Star stirbt mit 25! | InTouch

Chris Pearson ist tot. Der Reality-TV-Star wurde erstochen. Er wurde nur 25 Jahre alt…

Chris Pearson ist tot, wie das Klatschmagazin „TMZ“ berichtet. Demnach geriet er am Sonntag in eine in L.A.’s San Fernando Valley, welche für ihn tödlich endete. Dabei wurde er gerade mal im Alter von 25 Jahren erstochen. Er kam in ein Krankenhaus, starb dann aber später an den schweren Verletzungen.

Chris Pearson wurde erstochen

Bekannt wurde Chris Pearson vor allem durch die Show „Ex on the Beach“, welche damals auf MTV lief. Der 25-Jährige nahm an der ersten Staffel teil. „Wir sind unfassbar traurig über den Verlust von Chris Pearson. Unsere Herzen sind bei seiner Familie und Freunden während dieser schwierigen Zeit“, erklärten die Macher der Show in einem Statement beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Ravil Isyanov ist tot. Der Schauspieler ist im Alter von 59 Jahren verstorben.

Freunde haben im Internet zu einer Spendenaktion aufgerufen. „Er hatte einen Traum, setzte sich ein Ziel und hörte nicht auf, bis er dieses Ziel erreicht hatte. Es spielte keine Rolle, was oder wen er auf dem Weg verlor, er stellte sicher, dass er nur eine Sache im Auge hatte“, heißt es darin. Die Familie soll so finanziell unterstützt werden.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel