Charlène von Monaco trägt jetzt einen frechen Pony

Zum ersten Mal seit Langem haben sich Charlène und Albert von Monaco wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Dabei hat die Fürstin auch gleich ihren neuen Look präsentiert.

Jetzt, acht Wochen später, hat sich das Paar zum ersten Mal wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Fürst Albert und Fürstin Charlène erschienen am Samstag zusammen zum Auftakt der Tour de France 2020 in Nizza. Mehrere Schnappschüsse davon hat der Palast auf Facebook gepostet. Die Fotos sehen Sie hier

Fürstin Charlène und Fürst Albert: Sie kam in Geld, er in Blau. (Quelle: Manuel Vitali / Palais Princier de Monaco)

Mit der gelben Lederjacke zog die ehemalige Schwimmerin die Blicke auf sich. Die kombinierte Charlène mit einer weißen Jeans und einem weißen, einfarbigen Oberteil. Im Gesicht trug sie eine dunkle Sonnenbrille und einen farblich passenden Mundschutz. Besonders auffällig war jedoch ihre Frisur: Denn die zweifache Mama trägt nun einen frechen kurzen Pony.

Fürstin Charlène: Sie zeigt sich mit einer neuen Frisur. (Quelle: Manuel Vitali / Palais Princier de Monaco)

In der Kommentarspalte finden sich zahlreiche Komplimente wieder. Viele Fans sind begeistert von dem neuen Look der Fürstin. “Ich liebe diesen neuen Schnitt und die längeren Haare stehen ihr sehr gut”, kommentierte zum Beispiel ein User. Ein weiterer Nutzer schrieb: “Die Prinzessin sieht wunderschön aus mit den längeren Haaren, dieser Schnitt lässt sie wirklich sehr schön aussehen.”

  • Fürstin Charlène und Fürst Albert: Neues Familienbild zum Hochzeitstag
  • Seltener Auftritt der Zwillinge: Monacos Royal-Zwillinge grüßen vom Balkon
  • Verlobung vor zehn Jahren: Rückblick auf die Liebe von Charlène und Albert

Fürst Albert entschied sich für eins seiner typischen Outfits: eine beigefarbene Hose, ein helles Hemd und ein blaues Sakko. Darunter trug er eine Krawatte in Blau- und Rottönen. Dass sich die Fürstin in einer gelben Lederjacke zeigte, ist kein Zufall. Denn das Gelbe Trikot, das “maillot jaune”, ist mit großem Abstand das wichtigste Trikot bei der Tour de France. Das trägt der Fahrer, der in der Gesamtwertung vorne liegt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel