Cathy Hummels erhält ‘Schock-Anruf’: Sohn Ludwig ist verletzt

Erst im Januar ist der Sohn von Fußballstar Mats Hummels und Influencerin Cathy Hummels drei Jahre alt geworden. Damals hatte die 33-Jährige für ihr Kind extra eine coronakonforme Geburtstagsparty geschmissen.

Mats und Cathy Hummels’ Sohn verletzt

Einen guten Monat später zeigen sich die sonst meist strahlende Cathy Hummels und ihr Sohn Ludwig weniger fröhlich. In einem ihrer neuesten Instagram-Posts sitzt sie mit traurigem Gesichtsausdruck auf der Couch. Auf dem Schoß Sohn Ludwig, der ein wenig bedröppelt nach unten schaut. Besonders auffällig: Beide haben ein Pflaster am Auge. Cathy Hummels links und ihr Sohn rechts. Doch was ist passiert?

https://www.instagram.com/p/CLWnqd1liKr/

“Ich hatte ein Fitting und dann kam der Schock-Anruf”, erklärt die Influencerin unter ihrem Post. Ihr Sohn habe sich verletzt, da musste natürlich direkt die Mama her. Was genau passiert ist, erklärt Hummels nicht. Allerdings scheint die Verletzung des Kindes nicht allzu schlimm zu sein, nach der Größe des Pflasters zu schließen. Das Pflaster bei Mutter Cathy Hummels hat dagegen eher symbolischen Wert, “damit er nicht traurig ist, hab ich mich auch am Auge bekleben lassen”.

Lesen Sie auch

Schwule Fußballer: 800 Profi-Kicker bestärken Kollegen beim Coming-out

Lesen Sie auch

Photoshop-Panne bei GNTM: Mit diesem Bild stimmt doch was nicht!?

Instagram-Post: Kritik für Cathy Hummels

Zahllose Genesungswünsche finden sich unter dem Post, aber auch einiges an Kritik. Viele Fans sind fassungslos. “Wieso postet man sowas? Der Kleine hat sich verletzt. Da muss man doch kein Foto machen und es mit allen teilen”, lautet zum Beispiel ein Kommentar. Eine andere Userin schreibt: “Warum stellst du alles ins Netz, ich verstehe das nicht?!” Viele Fans sind allerdings auf der Seite der Influencerin und verteidigen sie, denn sie sind “entsetzt darüber wie boshaft manche Kommentare sind”.

Für “ihren tapferen Jungen” wie Cathy Hummels ihren Sohn bezeichnet, hat die Verletzung aber auch etwas Gutes: Die volle Aufmerksamkeit seiner Mutter und dazu sein Lieblingsessen: Pommes. Dazu gibt’s eine Gurke, Breze und ein paar Karotte. “Alles was er sich wünscht, damit er nicht mehr solche Schmerzen hat”, sagt sie in ihrer Instagram-Story.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel