Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach mit Corona infiziert

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach mit Corona infiziert

Vierfach geimpft

Nun hat es auch Prof. Karl Lauterbach (59) erwischt. Der Bundesgesundheitsminister hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Er sei am Abend positiv getestet worden, teilte sein Ministerium am frühen Morgen mit. Es gehe ihm gut, er habe nur leichte Symptome und nehme seine Amtsgeschäfte vorübergehend aus der häuslichen Isolation wahr.

Lauterbach ist nach Angaben seines Ministeriums vierfach geimpft. „Dies zeigt, dass bei der hochansteckenden Omikronvariante eine Infektion selbst bei äußerster Vorsicht nicht vollständig auszuschließen ist“, heißt es in der Mitteilung.

Auch aus dem Krankenstand heraus wird der Minister offenbar nicht müde, an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger zu appellieren. Man solle sich umsichtig verhalten und auf einen ausreichenden Impfschutz achten, damit Infektionen und schwere Verläufe soweit wie möglich verhindert werden könnten.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel