Bruder ist tot: Geri Horners Sprecher gibt Statement ab

Erste Worte von Geri Horner (49). Das Spice Girls-Mitglied bekam vor wenigen Tagen traurige Nachrichten zu hören: Ihr Bruder Max Halliwell ist urplötzlich zusammengebrochen und kurz darauf im Krankenhaus verstorben. Bis vor Kurzem äußerte sich die Musikerin noch nicht zu dem tragischen Vorfall und schwieg in Trauer. Doch nun meldete sich erstmals ein Sprecher von Geri mit einem kurzen Statement.

Wie People berichtete, veröffentlichte der Vertreter der 49-Jährigen jetzt im Namen von ihr eine erste Meldung: „Wie ihr euch vorstellen könnt, ist dies eine schwierige Zeit, und wir möchten euch bitten, die Privatsphäre der Familie in dieser Zeit zu respektieren.“ Der Tod des geliebten Bruders kam für Geri und deren Familie völlig unerwartet und setzte alle unter Schock.

Die genauen Ursachen für den Zusammenbruch sind bis dato jedoch nicht bekannt. Der 54-Jährige soll einfach in seiner Wohnung umgekippt sein, woraufhin er auf der Intensivstation verstarb. Ein Kriminalfall wird bislang allerdings ausgeschlossen. „Sein Tod wird als unverdächtig eingestuft und dem Gerichtsmediziner übergeben“, erklärte eine Quelle gegenüber The Sun.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel