Brooklyn Beckham hat sich schon wieder ein "Married"-Tattoo verpassen lassen

Doppelt hält besser

Brooklyn Beckham hat sich schon wieder ein "Married"-Tattoo verpassen lassen

Brooklyn Beckham (23) kann es einfach nicht sein lassen. Der Ehemann von Nicola Peltz (27) hat sich schon wieder ein Liebes-Tattoo stechen lassen! „Married“ (zu Deutsch: Verheiratet) prangt jetzt auf seiner linken Hand. Sein „Just Married“-Haartattoo, das sich der Sohn von Victoria und David Beckham im Mai verpassen ließ, hat ihm offenbar nicht gereicht. Die Haarfarbe ist rausgewaschen, doch die Tinte unter seiner Haut bleibt.

„Ich habe heute mein Baby überrascht“

In seiner Instagram-Story zeigt der 23-Jährige seine neueste Hommage an seine Nicola. Zufrieden grinst das Model in die Kamera und zeigt seinen Handrücken, auf dem der Schriftzug vom Promi-Tattoowierer Dr. Woo verewigt wurde. „Ich habe heute mein Baby überrascht“, kommentiert der gebürtige Londoner den Schnappschuss.

Das „Verheiratet“-Tattoo reiht sich in die Riege von zahlreichen künstlerischen Liebes-Beweisen ein. „Unsere kleine Blase“ lautet ein weiterer Schriftzug auf seinem Arm, der das Haus des Paares in L.A. beschreibt, das sehr versteckt in den Hollywood Hills liegt. Zu Brooklyns weiteren Tätowierungen zu Ehren seiner Ehefrau gehören ein von ihr verfasster Liebesbrief, ihr Name, der Name ihrer Großmutter und ihre Augen. Außerdem hat sich Brooklyn nach der Hochzeit Nicolas Nachnamen Peltz dick und fett auf die Brust tätowieren lassen.

Im Video: Brooklyn Beckham und Nicola Peltz turteln im Urlaub

Brooklyn Beckham und Nicola Peltz turteln im Urlaub

"Ich verliebe mich mit jedem Tag mehr in dich"

Im Mai war dann das Ehegelübde dran, das er ihr im April bei ihrer Traumhochzeit gegeben hatte. Auf der Tätowierung steht unter anderem: „Nicola, als du zum Altar schrittst, hast du mir den Atem geraubt, du siehst heute Abend und immer so schön aus. Ich kann meine Liebe zu dir nicht in Worte fassen, wenn ich dich ansehe, sehe ich meine Zukunft und es fühlt sich an wie ein Traum. Du bist meine Welt und ich verliebe mich mit jedem Tag mehr in dich.“ Diese Gefühle möchte der aufstrebende Koch offenbar zum Ausdruck bringen. Dafür ist ihm kein Zentimeter auf seiner Haut zu schade. Das muss wirklich Liebe sein! (lkr)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel