Britt Hagedorn: Was wurde eigentlich aus der Talkmasterin?

Nach Kult-Show-Aus von „Britt – Der Talk um Eins“

Britt Hagedorn: Was wurde eigentlich aus der Talkmasterin?

Das macht der TV-Star heute

Als Talkmasterin wurde Britt Hagedorn (50) zum absoluten Kult im deutschen Fernsehen. Nach dem plötzlichen Ende ihrer Show „Britt – Der Talk um Eins“ folgten zwar weitere Jobs vor der Kamera, doch plötzlich wurde es immer ruhiger um die Zweifach-Mama. Mit was vertreibt sie sich heute ihre Zeit?

"Britt – Der Talk um Eins" war Kult

Am 08. Januar 2001 wurde die erste Folge der Talkshow „Britt – Der Talk um Eins“ im deutschen TV ausgestrahlt. Immer montags bis freitags um 13 Uhr versuchte Britt die Probleme ihrer Gäste zu lösen, ganz zur Freude ihrer Zuschauer. Acht Staffeln und 2112 Folgen später war damit aber im März 2013 Schluss. Die goldenen Jahre der Nachmittagstalks waren vorbei. Britt musste spontan umsatteln, arbeitete fortan als Teleshopping-Verkäuferin bei „HSE24“.

Es folgten aber auch noch weitere Auftritte als Fernsehmoderatorin in Formaten wie „Schwer verliebt“ oder der Spielshow “Mein Mann kann“. Zuletzt führte sie zwischen 2017 und 2018 durch das Ratgeber-Magazin „Total gesund! Mit Britt und Dr. Kurscheid“. Danach wurde es still um die Talkmasterin, zumindest im Entertainment-Bereich.

Im Video:Das machen die Kult-Moderatoren der 90er heute

Das machen die Kult-Moderatoren der 90er heute

Vollzeit-Mama auf Mallorca

„Ich habe mit dem Fernsehen kaum noch etwas zu tun und lebe nun auf Mallorca“, erklärt Britt im Gespräch mit „t-online“. „Über viele Jahre bestand mein Leben nur aus Stress. Und ehrlich gesagt fehlte mir auch ein wenig die Zeit zu Hause mit den Kindern“. Heute widmet die 50-Jährige ihre Zeit in erster Linie ihren beiden Kindern Soma (14) und Levi (10) – und natürlich Ehemann Ralph Hagedorn, den sie 2005 heiratete.

Ganz vom Bildschirm ist sie übrigens nicht verschwunden: Im Teleshopping-Programm ist Britt nämlich immer noch zu Gange. Bei „Channel 21“ vertreibt sie mittlerweile ihre eigene Pflegelinie. Als geborene Talkmasterin wäre es schließlich die reinste Verschwendung, wenn sie im TV komplett verstummen würde. (sfi)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel