"Bridgerton"-Aus: So bleibt Regé-Jean Teil von Staffel zwei

Müssen die Fans von Bridgerton etwa doch nicht auf den Herzog von Hastings verzichten? Erst vor wenigen Monaten wurde bekannt gegeben, dass der Serienliebling Simon Basset (gespielt von Regé-Jean Page) in der zweiten Staffel nicht zurückkehren wird – sehr zum Unmut der Netflix-Zuschauer. Seine Serien-Ehefrau Phoebe Dynevor (26) ist sich aber sicher, dass der Herzog in gewisser Weise doch Teil der Fortsetzung sein wird.

Die Darstellerin wird wieder in ihre Rolle als Daphne schlüpfen, leider ohne ihren Show-Ehemann – zumindest in physischer Form wird dieser nicht mehr auftreten. Doch die 26-Jährige erklärt gegenüber The Wrap, dass der Herzog trotzdem eine große Präsenz haben wird: “Ich denke, es wird auf jeden Fall oft über ihn gesprochen.” Außerdem werden die Fans wohl das Baby von Phoebe und Simon zu Gesicht bekommen.

Die zweite Staffel konzentriere sich eben eher auf ihre Beziehung zur Bridgerton-Familie. “Ich denke, alle, die die Bücher kennen, wissen, dass sich jede Staffel auf die Reise eines anderen Geschwisterkindes konzentrieren wird”, gibt sie zu bedenken. Phoebe sei sich sicher, dass genau das dem Publikum die langfristige Freude an der Show geben werde, diese unterschiedlichen Liebesgeschichten zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel