"Bin nicht genug": Bachelorette Melissa über Promi-Exfreunde

Emotionale Liebesreise von Melissa (25): Heute startete die siebte Staffel mit der ehemaligen Love Island-Beauty als Rosenverteilerin auf RTL. Am Anfang der Folge sprach sie nun offen über ihre vergangenen Liebeleien mit Danilo Cristilli (23), Pietro Lombardi (28) und Richard Heinze (23). Von jedem Einzelnen wurde ihr auf eine andere Weise das Herz gebrochen. Nun gab Melissa offen zu, wie schwer ihr diese drei Erfahrungen zugesetzt haben.

Danilo lernte Melissa bei “Love Island” kennen und lieben, die beiden waren auch eine Zeit lang vercoupelt – bis Dijana Cvijetic (26) kam. Der Italiener hatte an der Schweizerin plötzlich mehr Interesse und ließ Melissa eiskalt fallen. “Das hat Spuren hinterlassen”, erklärt sie am Anfang der ersten Die Bachelorette-Folge. Danach lernte sie Pietro Lombardi kennen, der ihr schon während der Datingshow per Video-Botschaft Avancen gemacht hatte. Doch nach ein paar Dates schien auch sein Interesse wieder erloschen, obwohl sie sich mehr mit ihm vorstellen konnte. “Warum macht sich jemand so viel Mühe um dich und lässt dich dann wieder fallen? Da macht man sich schon seine Gedanken”, rätselt Melissa.

Einige Zeit später lernte sie via Social Media den Köln 50667-Darsteller Richard Heinze kennen, mit dem sie sogar drei Monate liiert war. Doch dann das überraschende Liebes-Aus. “Also in meinem Leben ist es leider öfter so, dass sich diese Muster wiederholen. Ich glaube, ich habe oft gedacht, dass ich nicht genug bin”, erklärt die Stuttgarterin. Daraufhin kommen ihr sogar die Tränen. Dass sie sich dann auch noch in der Öffentlichkeit rechtfertigen musste, warum ihr alle Männer davonlaufen, machte die Situation noch schlimmer für sie.

Alle Episoden von “Die Bachelorette” bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel