Bei Horror-Autounfall: Anne Heche war mutmaßlich auf Kokain

Es gibt neue Erkenntnisse! Am vergangenen Freitag sorgte Anne Heche (53) mit einer Schock-Nachricht für große Sorgen bei ihren Fans: Die Ex von Ellen DeGeneres (64) wurde nach einem verheerenden Autounfall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht und liegt seitdem im Koma.Bereits kurz nach dem Crash gingen Ermittler davon aus, dass die Schauspielerin unter Alkoholeinfluss stand und ordneten ein Bluttest an. Dieser hat nun Aufschluss ergeben: Anne hat wohl kurz vorher Drogen zu sich genommen!

Das berichtet nun eine Quelle vom Los Angeles Police Department TMZ. Demnach gibt es bereits eine Auswertung des Bluttests. Das Ergebnis: Bei der 53-Jährigen wurden wohl Spuren von Kokain im Blut gefunden. Zusätzlich sei aus der Probe herausgegangen, dass sie unter dem Einfluss von Fentanyl stand. Das Schmerzmittel werde oftmals aber auch in Krankenhäusern verwendet, sodass noch mehrere Tests und Untersuchungen durchgeführt werden müssen, um festzustellen, ob das Fentanyl zum Zeitpunkt des Unfalls in ihrem Körper war.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel