Bei GZSZ schwul: Hätte Lennart Problem mit Erotik-Szenen?

Lennart Borchert ist seit Juni als Moritz bei GZSZ zu sehen. Anders als der Schauspieler privat ist seine Rolle homosexuell. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage und den damit verbundenen Abstandsregeln, die auch am Serien-Set eingehalten werden müssen, wurden Moritz’ zahlreiche Liebschaften bisher aber nur angedeutet. Lenny musste bislang also keine erotischen Szenen mit anderen Männern drehen. Promiflash verriet der Berliner, wie er damit umgehen würde.

Tatsächlich machte der Serienstar bislang keine Erfahrungen mit dem Drehen von homosexuellen Liebesszenen – weder bei GZSZ noch bei anderen Jobs. Trotzdem betonte er im Gespräch mit Promiflash: “Für mich persönlich würde das kein Problem sein. Ich finde das sogar ziemlich spannend, einen Menschen mit eigenen und anderen Vorlieben spielen zu dürfen.” Schließlich gehe man in der heutigen Zeit offen damit um. Er selbst habe einen sehr guten Freund, der schwul ist.

Da die Hygienemaßnahmen nach wie vor beachtet werden müssen, sind wohl auch in naher Zukunft keine Kuss- oder Sex-Szenen zu erwarten. “Aber wer weiß, was da noch auf uns zu kommt. Ich bin jedenfalls gespannt”, meinte der 21-Jährige mit einem Grinsen im Gesicht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel