Bei "After Love": War Leistungsdruck für Darsteller größer?

Hat Hero Fiennes Tiffin (23) Angst, zu versagen? Seit wenigen Tagen ist “After Love”, der dritte Teil der beliebten After-Reihe, in den Kinos zu sehen und die Fans freuen sich total, dass die Liebesgeschichte von Hardin und Tessa weitergeht. Doch wächst mit jedem neuen Teil auch der Druck für die Darsteller? Schauspieler Hero verriet gegenüber Promiflash: Ganz im Gegenteil – er freut sich mit jedem neuen Film einfach nur, dass es weitergeht.

“Druck ist irgendwie immer da – man will es gut machen und setzt sich selbst unter Druck, sein Bestes zu geben”, gab der Brite im Gespräch mit Promiflash zu. Allerdings fühle er sich von den Zuschauern “nicht unbedingt” dazu gedrängt, noch bessere Leistungen zu erbringen. “Der Fakt, dass wir schon zwei Filme gemacht haben – und immer noch weitermachen können, ist eher motivierend als dass es Druck macht”, betonte er. Offenbar findet er Bestätigung darin, dass sich die Fans die Filme weiterhin angucken.

Tatsächlich ist der dritte Teil laut dem 23-Jährigen sogar besser denn je. Er kam kaum noch aus dem Schwärmen heraus. “Der dritte Teil ist mein Lieblingsteil – drei oder vier. Wenn das nicht genug Grund ist, es zu gucken, dann weiß ich nicht, was sonst”, teaserte er an und machte seinen Fans Lust, sich selbst von der Produktion zu überzeugen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel