Baby-Überraschung: Jetzt spricht Jasmin Tawils Vater!

Bei Jasmin Tawil (37) herrschte seit Mitte Mai absolute Funkstille, jetzt hat sie für die Überraschung des Tages gesorgt. Die Ex-Frau von Adel Tawil (41) schien spurlos verschwunden zu sein. Zuletzt war sie auf Hawaii gesichtet worden. Die Situation wirkte sogar so dramatisch, dass ihr Vater einen Privatdetektiv engagierte, um sie zu finden. Am Sonntag hat sich Jasmin plötzlich via Social Media zurückgemeldet: Sie ist zum ersten Mal Mama geworden. Jetzt äußert sich ihr Papa zu den verwirrenden Umständen!

“Ich habe mir Sorgen um meine Tochter gemacht, weil ich mehrere Monate nichts von ihr gehört habe”, beklagt sich Michael Weber gegenüber Bild, erklärt aber auch: Er habe von der Schwangerschaft seiner Tochter gewusst. Nur wenige Tage, nachdem er den Detektiv auf sie angesetzt hatte, habe er davon erfahren. “Darüber bin ich sehr froh und ich freue mich, dass sich die Situation zwischen Jasmin und mir gelöst hat”, betont der Reise- und Event-Agentur-Inhaber.

Mittlerweile kümmere er sich um die Angelegenheiten der Ex-GZSZ-Darstellerin. “Das Verhältnis zwischen meiner Tochter und mir war lange angespannt, auch wegen ihrer Beziehung zu Adel Tawil”, gibt Michael zu. Er war der Meinung, die Beziehung habe der 37-Jährigen nicht gut getan. Ob man in Zukunft wieder mehr von Jasmin hören wird? Zumindest liegen ihr, ihrem Vater zufolge, gerade einige TV-Angebote vor.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel