"Auf Sterbebett": "Teen Mom"-Briana-DeJesus über Beauty-OP

Bereut Briana DeJesus (27) ihre Beauty-OPs? Der Teen Mom-Star sorgt immer wieder mit ihrem Privatleben für Schlagzeilen – zuletzt durch ihre Verlobung mit ihrem Freund Javier Gonzalez. Doch auch durch ihre Looks hat die zweifache Mutter schon öfter für Aufsehen unter ihren Fans gesorgt. Immerhin hat Briana schon das ein oder andere Mal beim Beauty-Doc nachhelfen lassen. Nun verrät sie allerdings, dass das nicht immer reibungslos ablief: Briana lag nach einer Schönheitsoperation mal fast im Sterben!

In einem Trailer zur neuesten Folge Teen Mom 2 unterhält sich die 27-Jährige mit Show-Kollegin Jade Cline (23) über deren OP-Pläne. Dabei erklärt Briana, dass sie aus eigener Erfahrung weiß, wie schmerzhaft – aber vor allem auch gefährlich – solche Eingriffe sein können: “Ich lag beinahe für drei Tage auf meinem Sterbebett”, verriet sie. Welche ihrer OPs solche schlimmen Folgen hatte, erzählte Briana bisher nicht. In der Vergangenheit ließ sie sich aber bereits ihre Brüste verkleinern, Fett absaugen, ihre Bauchdecke straffen und ihren Po aufhübschen.

Diese Warnung ihrer Freundin ließ Jade jedoch offenbar kalt. Vor wenigen Monaten – kurz nach den Dreharbeiten – präsentierte sie im Netz ganz stolz die Ergebnisse ihrer Po-Vergrößerung. Wenig später erklärte allerdings auch sie in dem Podcast “Jay \u0026amp; Kay Unfiltered”: “Es war zehn Mal schlimmer als Geburtsschmerzen. Jeder ist anders, aber ich weiß, dass mein Körper sich definitiv nicht gut erholt hat.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel