Ashley Graham schämt sich nicht für ihre Dehnungsstreifen

Seit vergangenem Mittwoch ist es zuckersüße Gewissheit: Ashley Graham (31) wird zum allerersten Mal Mama! Die Babybombe ließen das Curvymodel und ihr Ehemann Justin Ervin via Social Media platzen. Sie posteten einen Clip, in dem die schöne Mama in spe an der Seite ihres Liebsten erstmals ihren gewölbten Bauch präsentiert. Seitdem versorgt die brünette Beauty ihre Follower fleißig mit Nachwuchs-Content. Dabei macht sie auch nicht vor den eher unschönen Nebenwirkungen einer Schwangerschaft Halt: Im Netz präsentiert Ashley mutig ihre Dehnungsstreifen.

Auf Instagram teilte die 31-Jährige nun ein Foto, auf dem sie sich völlig nackt zeigt. Denen, die genauer hinschauen, entgehen dabei auch nicht die Dehnungsstreifen, die vor allem ihre Oberschenkel, ihren Bauch und ihre Brust zieren. “Irgendwie immer noch gleich, aber ein kleines bisschen anders”, schrieb die werdende Mutter zu ihrem Beitrag, der bei ihren Fans eine wahre Welle der Begeisterung entfachte. Zahlreiche Herzen und Liebesbekenntnisse erntete Ashley für ihren offenen Umgang damit, wie sich ihr Körper allmählich verändert.

Auf sportliche Betätigung kann und will die Fitness-Liebhaberin aber trotz Schwangerschaft nicht verzichten. Immer wieder veröffentlicht sie kurze Videos, in denen zu sehen ist, wie sie sich beim Yoga verausgabt. Dabei ist ihr stets daran gelegen, keine Filter benutzen und nichts zu verschönern.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel