Angst um Eier: Calvin Kleinen schützt sich beim Turmspringen

Calvin Kleinen (30) passt beim Training fürs RTL Turmspringen ganz besonders gut auf! Der Temptation Island-Star stellt sich am 10. Februar einer neuen Herausforderung: Gemeinsam mit weiteren Promis will er sein Können am Sprungturm beweisen. Doch nachdem sich Thorsten Legat (54) im vergangenen Jahr so stark verletzt hatte, dass ihm sogar ein Hoden abgenommen werden musste, ist Calvins Mutter ziemlich besorgt: Sie hat Angst, dass ihm das auch passieren könnte!

„Mama hat Angst, dass ich mir wehtue“, gab der 30-Jährige nun im Interview mit Bild ehrlich zu. Calvin lässt beim Training daher besonders viel Vorsicht walten. „Deshalb trage ich jetzt zwei Badehosen“, plauderte er aus. Unter seine Badeshorts ziehe der Reality-TV-Star nun immer ein enges Sport-Badehöschen an, um sein bestes Stück so gut es geht zu schützen.

Vor der neuen Herausforderung scheint Calvin jedenfalls schon ziemlich aufgeregt zu sein. „Ich kann bei Sprüngen schwer filigran aussehen. Du musst auf Ästhetik achten, brauchst Körperspannung – und ich bin eigentlich sehr grob und unbeweglich“, meinte er. Der Kölner rechne sich deshalb auch keine großen Siegeschancen aus: „Schon wegen der starken Konkurrenz.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel