An Weihnachten: Reist Harry ohne Meghan nach Großbritannien?

Verbringt Prinz Harry (36) die Weihnachtstage ohne Frau und Kind? Seit dem Megxit Anfang des Jahres leben der britische Adelsmann, seine Frau Herzogin Meghan (39) und der gemeinsame Sohn Archie Harrison (1) in den USA. Die Familie hat sich mittlerweile ziemlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und wird fortan auch bei jeglichen offiziellen Terminen der britischen Royals fehlen. Zum Weihnachtsfest soll Harry aber angeblich zurück ins Vereinigte Königreich fliegen und die Verwandtschaft treffen. Doch werden ihn auch Meghan und Archie begleiten?

Laut einem Insider sei dies alles andere als sicher. “Frogmore Cottage wurde für Harrys Ankunft für die Feiertage im Dezember hergerichtet. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es nicht sicher, ob Meghan mit ihm fliegen wird oder nicht”, berichtet die Quelle gegenüber Us Weekly und macht damit klar: Die kleine Familie könnte das Fest der Liebe vielleicht Tausende Kilometer getrennt voneinander verbringen. Offenbar möchte die ehemalige Suits-Darstellerin nicht dahin zurückkehren, wo sie kürzlich alles mit gutem Grund hinter sich gelassen hat.

Aber auch, wenn die Queen (94)an Weihnachten möglicherweise nur ihren Enkelsohn und nicht ihren Ur-Enkel Archie zu Gesicht bekommt, will dessen Papa dafür sorgen, dass der Kleine das königliche Oberhaupt regelmäßig sieht. “Sie haben so viel Spaß via Zoom und die Zoom-Calls haben dafür gesorgt, dass sie sich sehr nahe stehen”, erläutert der Insider.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel