Alfie vs. Gabriel: Welcher "Emily in Paris"-Beau ist heißer?

Nicht nur Emily kann sich nicht entscheiden… Die Erfolgsserie Emily in Paris fesselte vergangenes Jahr zahlreiche Zuschauer an die Bildschirme. Die Protagonistin Emily Cooper, gespielt von Lily Collins (32), zieht wegen ihres Jobs nach Paris und wird mit jeder Menge Drama konfrontiert. Sie verliebt sich nämlich in den Koch Gabriel, gespielt von Lucas Bravo, der zugleich aber auch der Freund ihrer Freundin Camille ist. Das Liebesdrama geht in der zweiten Staffel selbstverständlich weiter. Jetzt mischt auch noch der smarte Londoner namens Alfie, dargestellt von Lucien Laviscount (29), mit, der ebenfalls Interesse an Emily hat. Doch wer ist denn eigentlich heißer: Alfie oder Gabriel?

Auf Twitter kommentieren die Fans fleißig das Liebesdreieck. Die meisten scheinen sich einig zu sein, dass Alfie zum einen attraktiver sei und zum anderen auch die bessere Wahl für Emily wäre. „Ich liebe Gabriel, aber Alfie hat mein Herz erobert und er ist so gut zu Emily. Die zwei sind einfach süß“, schrieb beispielsweise eine Userin. „Team Alfie, auf jeden Fall“, kommentierte eine weitere Nutzerin. Doch andere erkennen die wahre romantische Verbindung eher zwischen der quirligen Amerikanerin und dem Franzosen Gabriel.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel