Ärger für Boris Becker: Er soll gegen Bewährungsauflagen verstoßen haben

Ärger für Boris Becker: Er soll gegen Bewährungsauflagen verstoßen haben

Neuer Justiz-Ärger für Boris Becker

Drohen Boris Becker jetzt Scherereien mit der Justiz?

Da fliegt man einmal gemütlich nach Malle und hat direkt jede Menge Ärger an der Backe! Tennislegende Boris Becker (53) soll gegen Bewährungsauflagen verstoßen haben, indem er sich auf Mallorca aufhielt. Was ihm nun droht, sehen Sie oben im Video.

Mallorca-Trip wird zum handfesten Problem mit dem Gesetz

In seinem Verfahren wegen Insolvenzverschleppung habe der legendäre Sportler ganz konkrete Regelungen zu beachten, was das Reisen angeht. Bei jeder Auslandsreise muss er die Behörden 48 Stunden vorher informieren. Laut Informationen der „Bild“ soll Boris genau das jetzt aber versäumt haben, als er sich auf die Reise nach Mallorca begab. Und DAS würde angesichts der Auflagen natürlich ganz schöne Probleme mit sich bringen! Welche Richterin in seinem Fall zuständig ist, zeigt unser Video. (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel