Aaron Carter: Nackt-Debüt auf Live-Cam-Portal

Auf einem Erwachsenenportal will der ehemalige Kinderstar jetzt Kohle machen

Vom einst erfolgreichen Kinderstar zum Hauptdarsteller einer Live-Cam-Show für Erwachsene: Aaron Carter, der im Jahr 2000 als süßer blonder Knirps mit dem Song “Aaron’s Party” die Teenieherzen weltweit brach, soll sein Debüt in der Porno-Branche gegeben haben. Laut “Page Six” hatte ein Sprecher der Sex-Plattform im Vorfeld bestätigt, dass der 32-Jährige unter anderem “vor der Kamera masturbieren” werde.

Aaron Carter wollte sexy Sachen mit Bananen machen

Auf Twitter hatte Aaron Carter, der in den letzten Monaten vor allem für das Liebeswirrwarr in seinem Leben Schlagzeilen machte, angekündigt, dass er am 4. September seinen ersten Auftritt auf dem Portal “CamSoda” haben werde.

Laut eines Sprechers des Sex-Portals habe Aaron, der auch bei “OnlyFans” angemeldet ist, für seinen ersten Auftritt geplant, “Bananen verführerisch zu essen und sie mit den Füßen zu schälen”. Außerdem werde er “zum allerersten Mal vor einem Live-Publikum masturbieren”.

Laut dem britischen “Metro”-Magazin habe Aaron aber die Finger von sich und vom Obst gelassen und stattdessen vor der Kamera geduscht und nackt auf seinem Bett Gitarre gespielt.

2019 erhob Aarons Bruder, Backstreet Boys-Star Nick Carter, schwere Anschuldigungen gegen ihn: Aaron habe Nicks schwangere Ehefrau und ihr ungeborenes Kind mit dem Tod bedroht. 

Im Video: Aaron Carters turbulentes Liebesleben



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel