"5 Senses for Love"-Marvin: Was hält er eigentlich von Yma?

Verliebt, verlobt und dann erst gesehen! Das ist das Motto des Dating-Formats 5 Senses for Love. Die Show-Singles lernen sich mithilfe von Blind Dates kennen. Ohne den jeweils anderen gesehen zu haben, wird dann auch schon ein Verlobungsring angesteckt. So auch in der vergangenen Folge: Der Kandidat Marvin stellte dem Kurvenwunder Yma die Frage aller Fragen – und durfte ihr danach endlich erstmals in die Augen blicken. Gefällt dem einstigen Bachelorette-Boy seine Angebetete optisch überhaupt? Promiflash hat nachgehakt!

“Als ich Yma zum ersten Mal gesehen habe, fand ich sie total süß und schön”, plauderte Marvin nun im Promiflash-Interview aus. Die Beauty entspreche voll seinem Typ. “Einfach eine hübsche Frau”, schwärmte er von seiner Auserwählten. Aber nicht nur Ymas Aussehen habe das TV-Sternchen umgehauen. “Man hat direkt auch ihr schönes Wesen erkennen können.” Ymas quirlige Art sei ebenfalls ein Pluspunkt für ihn.

“Sie besitzt die richtige Portion Verrücktheit, weiß, was sie will, sagt, was sie denkt und hat Kurven ohne Ende – ich mag das”, zeigte sich Marvin gegenüber Promiflash vollkommen hin und weg von seiner Yma. Auch im Netz machte er seine Gefühle für sie bereits deutlich: “Wenn du einen Heiratsantrag im Fernsehen machst, dann ist das schon ernst.”

“5 Senses for Love” immer mittwochs 20:15 Uhr auf Sat.1 oder auf Joyn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel