Still Corners: Album „The Last Exit" und Tourdaten

Mit dem schimmernden Wüsten-Noir-Sound, für den das Duo – bestehend aus Sängerin Tessa Murray und Songwriter Greg Hughes – bekannt geworden ist, geht es auf „The Last Exit“ auf eine hypnotische Reise, eine Reise durch verfallene Städte, voller mysteriöser Formen am Horizont und langer Reisen, bei denen die Grenze zwischen dem, was da ist und dem, was nicht da ist, verschwimmt.

„The Last Exit“ besteht aus elf wunderschön gestalteten Songs mit organischer Instrumentierung, sauber getönter Gitarre, geräumigen Trommeln und dem rauchigen Gesang von Tessa Murray. Zu den Höhepunkten des Albums gehören der Titeltrack „The Last Exit“, „White Sands“, „Mystery Road“ und „Shifting Dunes“, die alle an die Weite der Wüste und den rollenden, unbekümmerten Himmel erinnern. Das Album wurde durch die Pandemie weiter in den Fokus gerückt, als fast alles zum Stillstand kam. In diesem Kontext entstanden Songs wie „Crying“, „Static“ oder „Till We Meet Again“, die über die Auswirkungen der Isolation und das Bedürfnis nach sozialen Kontakten und Intimität reflektieren.

„Still Corners“ haben am vergangenen Freitag zur Veröffentlichung ihres neuen Albums „The Last Exit“ – das fünfte Studioalbum von Still Corners – ihre Tour Daten für den Herbst 2021 bekannt gegeben.

STILL CORNERSon Tour:
14.10.21 Köln, Gebäude 9
15.10.21 Hamburg, Mojo
18.10.21 Berlin, Heimathafen
20.10.21 A-Wien, Flex Café

Foto: (c) Bernard Bur

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel